Therapieassistenz / therapeutische Hilfskraft (w/m/d)

Banner

Ein selbstbestimmtes Leben hat viele Facetten. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung engagiert sich seit über 100 Jahren für Menschen mit Behinderung. Wir verstehen uns als Partnerin im Prozess zu mehr Inklusion und Selbstbestimmung. Mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklichen wir mit viel Einsatz berlinweit und darüber hinaus unseren Stiftungszweck.

Im P.A.N. Zentrum in Berlin-Frohnau bieten wir erwachsenen Menschen mit erworbenen Schädigungen des Nervensystems (z.B. durch Schädel-Hirn-Trauma oder Schlaganfall) eine moderne Post-Akute Neurorehabilitation. Es ist unser Ziel, Rehabilitanden/innen durch ein interdisziplinäres Angebot soweit zu fördern, dass ihnen ein weitestgehend selbständiges Leben und Teilhabe ermöglicht werden können.

Zur Verstärkung unseres engagierten, sympathischen und professionellen Therapeuten-Teams im Berliner Stadtteil Frohnau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Therapieassistenz / therapeutische Hilfskraft (w/m/d)

in Teilzeit (30,0 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben

  • Unter entsprechender fachlicher Anleitung unserer Therapeut:innen vor Ort unterstützen Sie die Patient:innen und Rehabilitand:innen im Zuge der Begleitung und Betreuung bei der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit und der gesellschaftlichen Teilhabe
  • Hierzu zählen u.a. die Entwicklung von Selbsthilfekompetenzen unter Ausnutzung vorhandener motorischer, kognitiver und motivationaler Ressourcen
  • Sie übernehmen die Vor- und Nachbereitung therapeutischer Behandlungen (wie z.B. medizinische Bäder, Thermotherapien etc.) sowie therapeutischer Hilfsmittel und stehen in regelmäßigem Austausch mit den Therapeut:innen, denen Sie bei der Erstellung von Assessmentverfahren der neurologischen Rehabilitation sowie der Behandlungs- und Verlaufsdokumentation assistieren
  • Ferner obliegt Ihnen die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen therapeutischen Berufsgruppen, dem Medizinischen Dienst sowie weiteren an der Betreuung der Bewohner:innen beteiligten Berufsgruppen
  • Ihr Profil

  • Sie verfügen idealerweise über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem medizinischen Beruf (z.B. als MFA oder eine vergleichbare Qualifikation) sowie erste einschlägige Berufserfahrung; Quereinsteiger:innen sind ebenfalls willkommen
  • Sie überzeugen durch Ihre verantwortungsbewusste, lösungsorientierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Ihr ausgeprägtes Organisations- und Kommunikationsgeschick sowie Ihre große Serviceorientierung aus
  • Sie besitzen eine hohe Sozialkompetenz und Empathie, sind engagiert und arbeiten gerne im Team

Wir bieten

  • Leistungsgerechte tarifliche Vergütung gemäß AVR DWBO, attraktive Jahressonderzahlung bis zu 100%, 30 Tage Urlaub, Kinderzuschläge, zusätzliche Altersabsicherung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse
  • gestaffelte Einstiegsprämie (23% vom laufenden Entgelt nach Ablauf von 14 Tagen, einem Jahr und zwei Jahren der Betriebszugehörigkeit)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness
  • Vergünstigtes BVG-Firmenticket
  • Zusammenarbeit in einem sympathischen und motivierten Team
  • Strukturierte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Stiftungs- und Teamevents, wie Betriebsausflüge, etc. sowie "Mitarbeiter werben Mitarbeiter"-Programm
  • Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebenssituation für eine gute Work-Life-Balance
  • Vergünstigungen Kirchenshop, WGKD
  • Mitarbeitendenrabatt Vodafone
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche durch unsere Tochtergesellschaft möglich

Wir sind ein inklusives Team und freuen uns über vielfältige Bewerbungen. Die Stärkung von Mitarbeitenden, die von (Mehrfach-)Diskriminierung betroffen sind, ist für uns selbstverständlich.

Ihr Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.

Fragen vorab beantwortet Ihnen gern Miriam Seuthe (Leitung Stabsstelle Recruiting und Personalentwicklung), unter 030/769 700-48.

Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin
Frau Miriam Seuthe
Dalandweg 19
12167 Berlin

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier: P.A.N..

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung