Psycholog:in (w/m/d)

Banner

Ein selbstbestimmtes Leben hat viele Facetten. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung engagiert sich seit über 100 Jahren für Menschen mit Behinderung. Wir verstehen uns als Partnerin im Prozess zu mehr Inklusion und Selbstbestimmung. Mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklichen wir mit viel Einsatz berlinweit und darüber hinaus unseren Stiftungszweck.

Im P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation in Berlin-Frohnau bieten wir erwachsenen Menschen mit erworbenen Schädigungen des Nervensystems (z.B. durch Schädel-Hirn-Trauma oder Schlaganfall) eine moderne Post-Akute Neurorehabilitation. Es ist unser Ziel, Rehabilitandinnen und Rehabilitanden durch ein interdisziplinäres Angebot soweit zu fördern, dass ihnen ein weitestgehend selbständiges Leben und Teilhabe ermöglicht werden können.

Zur Verstärkung unseres sympathischen Teams aus vier Mitarbeiter:innen suchen wir ab sofort in Berlin-Frohnau eine:n

Psycholog:in (w/m/d)

mit Schwerpunkt in klinischer Neuropsychologie

in Teilzeit (30,0 Wochenstunden)

Diese Stelle ist eine Elternzeitvertretung und bis Ende August 2025 befristet. 

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten die Planung, Durchführung und Dokumentation neuropsychologischer sowie psychotherapeutischer Einzel- und Gruppenbehandlungen
  • Sie entwickeln Maßnahmen in der Teilhabeförderung im sozialen und beruflichen Bereich und setzen diese im Interesse der Klient:innen um 
  • Sie führen Gespräche mit den Angehörigen
  • Sie sind ein aktiver Teil interdisziplinärer Teamkonferenzen
  • Sie setzen Assessments zur Verlaufsevaluation ein
  • Sie haben die Möglichkeit mit Ihrem Team Therapiekonzepte weiterzuentwickeln
  • Sie erstellen Befunde
  • Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom/Master) und haben Kenntnisse im Bereich der Neuropsychologie
  • Sie haben erste Erfahrung in der neurologischen Rehabilitation
  • Sie haben eine hohe Sozialkompetenz und Empathie im Umgang mit unseren Klient:innen
  • Sie haben Spaß daran, gemeinsam in interdisziplinären Teams Lösungen für Klient:innen zu erarbeiten
  • Eigenverantwortlich zu Handeln ist für Sie selbstverständlich
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS Office

Wir bieten

  • Leistungsgerechte tarifliche Vergütung gemäß AVR DWBO, attraktive Jahressonderzahlung bis zu 100%, 30 Tage Urlaub, Kinderzuschläge, zusätzliche Altersabsicherung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse
  • Zusammenarbeit in einem sympathischen und motivierten Team
  • Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebenssituation für eine gute Work-Life-Balance
  • Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgaben im Therapiebereich
  • Strukturierte Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Einen Arbeitsplatz in einem hervorragend ausgestatteten, modernen Therapie- und Rehabilitationszentrum
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness
  • Vergünstigtes BVG-Firmenticket
  • Mitarbeitendenrabatt Telekom 
  • Die Möglichkeit zur Hospitation
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche durch unsere Tochtergesellschaft möglich

Ihr Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins über unser Bewerbungsformular auf unserer Homepage: www.fdst.de/jobs, per E-Mail (m.seuthe@fdst.de) oder per Post. Fragen vorab beantwortet Ihnen gern Frau Ute Lenk (Fachabteilungsleiterin), unter: 030/40606-292.

P.A.N. Zentrum 
Frau Ute Lenk
Rauentaler Str. 32
13465 Berlin

Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier: P.A.N. Zentrum.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung