Teamleitung (w/m/d)

Banner

Ein selbstbestimmtes Leben hat viele Facetten. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung engagiert sich seit über 100 Jahren für Menschen mit Behinderung. Wir verstehen uns als Partnerin im Prozess zu mehr Inklusion und Selbstbestimmung. Mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklichen wir mit viel Einsatz berlinweit und darüber hinaus unseren Stiftungszweck.

Für unseren Fachbereich Wohnen mit Intensivbetreuung, der an zwei Standorten in Tempelhof und Pankow verortet ist und dort Betreuungs- und Wohnangebote für Menschen mit erworbener Behinderung (z.B. nach Schädel-Hirnverletzungen oder Schlaganfall) realisiert, suchen wir eine

Teamleitung (w/m/d)

in Teil- oder Vollzeit (zwischen 25,0 - 38,5 Wochenstunden)

die Lust auf aktives Gestalten und persönliche wie fachliche Weiterentwicklung hat.

Das erwartet Sie bei uns

  • Als Teamleitung arbeiten Sie in einem multiprofessionellen Team am Standort und unterstützen die Fachbereichsleitung in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben
  • Sie stehen in regelmäßigem Austausch mit den weiteren Teamleitungen des Fachbereichs und dem Fachdienst Sozialarbeit
  • Wir unterstützen Sie dabei, Prozesse ganzheitlich zu betrachten, sie zu analysieren und Potenziale abzuleiten
  • Sie integrieren fachlich-konzeptionelle, personalbezogene und organisatorisch-administrative Aspekte
  • Der Anteil Ihrer koordinierenden Leitungsstunden liegt bei durchschnittlich 20 Wochenstunden, die restliche Zeit arbeiten Sie in der Klientenbetreuung
  • Sie lernen die zielorientierte Teilhabeassistenz von Klient:innen im Sozialraum kennen, unterstützen bei lebenspraktischen Aufgaben, der Freizeitgestaltung oder bei bürokratischen Herausforderungen 
  • Sie geben Informationsberichte frei und stellen die Dokumentation der erbrachten Assistenzleistungen sicher
  • Auf Ihrem Weg hin zu der verantwortungsvollen Leitungsaufgabe der Teamleitung mit umfangreichem Gestaltungsspielraum, lernen Sie die Aufgaben und Anforderungen der Leitungsposition im Fachbereich kennen und übernehmen die teamorientierte Koordination und Verantwortung

Das macht Sie aus

  • Sie sind pädagogische Fachkraft (w/m/d) möglichst mit Erfahrung in der Eingliederungshilfe und verfügen über einen Abschluss als staatlich anerkannte:r Heilerziehungspfleger:in, Erzieher:in, Heilpädagog:in, o.ä.
  • Sie sind motiviert und haben Spaß an neuen Projekten und Konzepten
  • Sie haben Lust, gemeinsam mit uns die Eingliederungshilfe von morgen mitzugestalten; Teilhabe und Inklusion liegen Ihnen am Herzen
  • Sie können sich vorstellen, innerhalb des Fachbereichs die Kolleg:innen fachlich zu unterstützen
  • In der Sozialadministration (Informationsberichte, Hilfebedarfsbögen, Dokumentation, Anträge etc.) sind Sie geübt 
  • Ihre Arbeitsweise ist selbständig und strukturiert. Sie sind sicher im Umgang mit MS Office und Softwareprogrammen, idealerweise mit Vivendi PD
  • Sie verfügen über eine hohe Sozialkompetenz und Sensibilität im Umgang mit unseren Klient:innen, Sie sind kommunikationsstark und teamfähig
  • Vielfalt, Toleranz und Diversität sind feste Bestandteile Ihres Wertekanons

Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit, sich im Rahmen Ihrer strukturierten Einarbeitung als Teamleitung auszuprobieren, stetig zu wachsen; das beinhaltet u.a. Supervision/Einzelcoaching sowie Fort- und Weiterbildungen
  • Leistungsgerechte tarifliche Vergütung gemäß AVR DWBO - EG8, fallabhängig zwischen ca. 3.600,- € und 3.900,- € brutto (bei Vollbeschäftigung), attraktive Jahressonderzahlung bis zu 100%, 30 Tage Urlaub, Kinderzuschläge, zusätzliche Altersabsicherung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse
  • gestaffelte Einstiegsprämie (23% vom laufenden Entgelt nach Ablauf von 14 Tagen, einem Jahr und zwei Jahren der Betriebszugehörigkeit)
  • Zuschläge z.B. für Mehrarbeit an Sonn- und Feiertagen
  • Vergünstigtes BVG-Firmenticket
  • Vergünstigungen Kirchenshop, WGKD
  • Mitarbeitendenrabatt Vodafone
  • Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebenssituation für eine gute Work-Life-Balance
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness
  • Zusammenarbeit in einem sympathischen und motivierten Team
  • Stiftungs- und Teamevents, wie Betriebsausflüge
  • Ein hohes professionelles Arbeitsniveau
  • Die Möglichkeit zur Hospitation im Fachbereich und anderen Bereichen der Stiftung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche durch unsere Tochtergesellschaft möglich

Wir sind ein inklusives Team und freuen uns über vielfältige Bewerbungen. Die Stärkung von Mitarbeitenden, die von (Mehrfach-)Diskriminierung betroffen sind, ist für uns selbstverständlich.

Ihr Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins über unser Online-Bewerbungsformular, per E-Mail (j.bruehl@fdst.de) oder per Post.

Fragen vorab beantwortet Ihnen gern Miriam Seuthe (Leitung Stabsstelle Recruiting und Personalentwicklung), unter 030/769 700-48.

Fachbereich Wohnen mit Intensivbetreuung
Ambulant Betreutes Wohnen
der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin

Herr Johannes Brühl
Babelsberger Str. 41
10715 Berlin

Weitere Informationen zur FDST

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung